Startseite/Lackierfehler/Fette Oberfläche
Buchcover Lackier- und Oberflächenfehlerfehler

WERBUNG*


———–
——————

Neu. Erhältlich ab sofort für euch bei Amazon. Die Lackier- und Oberflächenfehler in Buchform.

——————
———–

Buchcover Lackier- und Oberflächenfehlerfehler
überschichtung fett lackiert

Fette Oberfläche

Eine Oberfläche, die wie eine Speckschwarte aussieht.

  • Fehlerquellen:
    • Die verwendete Düsengröße ist zu groß.
    • Die Lackiertechnik ist zu langsam.
    • Zu wenig Abstand zum Objekt beim Lackieren.
    • Das Material ist „gegossen oder getrieben“ worden.
  • Fehlervermeidung:
    • Die Lackiertechnik überprüfen. Wenn du mit der Pistole zu langsam über das Objekt ziehst, wird das Material aufgetrieben. Somit entsteht auch dieser fette „Look“. Zum Teil kann man auch im Klarlack Unterschiede in der Transparenz erkennen.
    • Materialien brauchen heute nicht mehr so dick aufgetragen werden, um ein adäquates Ergebnis zu liefern.
    • Die Lackierpistole und die Einstellungen vor der Lackierung überprüfen.
  • Reparaturweg:
    • Wenn der Beschichtung nach der Trocknung keine Kocher unterlaufen sind und die Oberfläche nur matt geworden ist, kann diese durch leichtes anschleifen und anschließendem polieren korrigiert werden.
    • Bei Beschichtungen, die Kocher gebildet haben, kann eine Korrektur nur durch einen neue Lackierung, die auch den Abtrag bis zu tragfähigen und unberührtem Untergrund, durchgeführt werden.